Zwischen Essen und Ernähren können Welten liegen

Zertifikate

Neueste Forschungserkenntnisse gehen von einer Wechselwirkung zwischen dem Menschen und seinem Mikrobiom aus. Allergien, Neurodermitis, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, aber auch metabolische Stoffwechselerkrankungen stehen mit ihm im Zusammenhang.

Sogar unser psychisches Gleichgewicht wird im Kontext mit unseren Darmbakterien gesehen.

Nur ständige Weiterbildung ermöglicht es, den aktuellen Wissensstand zu vermitteln.

.