Sind Magen und Darm Fit, ist es der Mensch auch!

Schön, dass Sie auf der Suche nach einem individuellen ErnährungsCoaching meine Website besuchen!

Sie wollen Ihre Gesundheit stärken, Gewicht reduzieren oder sich einfach fitter und wohler fühlen? Dann sind Sie hier genau richtig!

Was können wir gemeinsam erreichen?

Wir werden Ihr ganz persönliches Ziel möglichst präzise und alltagstauglich formulieren. Das ist schon der erste Schritt zum Erfolg!

Gemeinsam entdecken wir die Auswirkung der Nahrungsmittel auf unser Mikrobiom, werten diese aus und stellen sie optimal für Ihre Bedürfnisse zusammen.

Nachfolgend nur einige Bespiele positiver Effekte, welche Sie mit einem individuellen Ernährungscoaching und einem optimierten Mikrobiom erreichen können:

  • Ihre Vitalwerte verbessern sich
  • Das Immunsystem wird gestärkt
  • Körperliche Fitness und mentale Leistungsfähigkeit bleiben länger erhalten
  • Entzündungen und Schmerzen können sich verringern
  • Das Hautbild verbessert sich. Sie sehen jünger aus und haben eine strahlendere Haut
  • Stressempfindlichkeit im Allgemeinen wird reduziert
  • Zu hohe Blutdruck- und Cholesterinwerte werden verhindert
  • Das Risiko für Depressionen und Ängsten wird gesenkt
  • Auch die Gefahr an Alzheimer, Demenz oder Parkinson zu erkranken wird reduziert
  • Das Krebsrisiko verringert sich
  • Beugt Übergewicht vor

„Zwischen Essen und Ernähren können Welten liegen“

Ich freue mich auf Sie

Michael Matthes

zert. ErnährungsCoach

Und hier noch eine kurze Inspiration und Motivation - unser Mikrobiom

Video©Dinge Erklärt – Kurzgesagt

Warum wurde ich ErnährungsCoach?

Eigentlich ging ich, wie wahrscheinlich viele von uns, davon aus, mich einigermaßen vernünftig zu ernähren. Klar, – hier und da ein paar Ausreißer, die eigentlich nicht so richtig zählen, – aber im Großen und Ganzen doch relativ ausgewogen und gesund.

Dachte ich. Bis ich mich entschloss, zur Darmvorsorge zu gehen.

Das Folgende kurz und knapp: es wurde ein Tumor entdeckt (so groß wie eine Zigarettenschachtel), anschließend OP, Tumor nicht bösartig. Alles gut gegangen!!!

Der Schock aber saß tief. Ich ging davon aus, dieses Problem beträfe eigentlich nur die Fastfood- Gemeinde o.ä. – aber doch nie im Leben mich!

Auf jeden Fall war nicht nur dieses Erlebnis, sondern auch das ausführliche Gespräch mit meinem Arzt, der mich eindringlich auf den direkten Zusammenhang von Ernährung, Darm und allgemeiner Gesundheit hinwies, der Startschuss, sich mit dem Thema Ernährung intensiv zu befassen.

Je mehr Wissen ich mir aneignete, um so mehr wurde mir bewusst, was ich mir, bzw. meinem Körper, Tag für Tag zugemutet hatte. Und das schrie geradezu nach Veränderung.

 

Die Lösung: Step by Step

Allerdings war mir auch klar, das eine radikale Ernährungsumstellung in den Alltag nur schwer zu integrieren ist. Die Lösung: Step by Step.

Nach dem Führen eines 14-tägigen Ernährungsprotokolls und deren Analyse habe ich begonnen, punktuell Nahrungsmittel auszutauschen, die meinem „Allgemeinwohl nicht zuträglich waren“.

Die OP ist mittlerweile über 15 Jahre her. Trotzdem gehe ich, auf Anraten meines Arztes, immer noch alle 2-3 Jahre zur Kontrolle. Dem Darm geht es hervorragend und auch meine „restlichen Vitalwerte“ sind rekordverdächtig gut :-)!

Das Lifestyle & Gesundheits Magazin gesunex wird gegründet

Dieses Ereignis war auch Anlass, 2014 das  Lifestyle & Gesundheits Magazin gesunex mit drei Freund:innen ins Leben zu rufen. 

Hier unterstützen wir unsere Leser:Innen nicht nur mit konkreten Empfehlungen und Tipps, sondern möchten auch motivieren, sich aktiv und erfolgreich für einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil zu begeistern!

Nach diesem Motto schreiben und publizieren wir Artikel zu den Themen gesunde Ernährung (auch vegan und vegetarisch), gesundes Abnehmen, Gesundheit, Nachhaltigkeit aber auch über ganz alltägliche Tipps.

Viel Spaß beim Lesen!